PFINGSTMARKT.INFO

ALLE INFOS ZUM PFINGSTMARKT!

GRUSSWORT ANLÄSSLICH DEM 441. PFINGSTMARKT

vom 18.05. - 22.05.2018

 

 

Liebe Besucherinnen und Besucher,

 

der Pfingstmarkt hat bei uns lange Tradition. In diesem Jahr wird er zum 441. Mal gefeiert. Dass auf dem Pfingstmarkt einmal so tolle Fahrgeschäfte stehen würden, hätten sich die Menschen im ausgehenden 16. Jahrhundert allerdings niemals vorstellen können!

 

Wahrhaft großstädtisch kann man den Vergnügungspark bezeichnen. In diesem Jahr gibt es wieder zahlreiche neue Highlights – den „Infinity“ zum Beispiel – ein neuartiges Überkopf-Hochfahrgeschäft mit 65 Metern Höhe,

spektakulär und auch neu in Frankenberg ist die riesige Achterbahn „Alpen Coaster“, bei der es im bayerischen Stil auf einer langen Fahrstrecke über Berg- und Tal geht. Die nächste Neuheit ist „Fuzzys Lachsaloon“, ein für Frankenberg brandneues Spaßhaus mit zahlreichen Effekten im Innen- und Außenbereich, bei der die ganze Familie ganz sicher jede Menge Spaß zum Thema Wild-West erleben wird! Eine XXL-Rutsche sowie ein kleiner Freifallturm sind hier zu finden.Eine gehörige Portion Grusel ist in der neuen Geisterbahn „Geisterdorf“ garantiert. Die Geisterbahn wartet mit den neuesten Horror-Effekten und zahlreichen Schockern auf die Besucher. Eine echte Geisterbahn die Ihren Namen mehr als verdient! Für Kinder und Ihre Begleitung ist das nostalgische Pferdekarussell erstmalig neu dabei.

 

Einen weiteren Top-Act bietet in diesem Jahr das Hochrundfahrgeschäft „Mr. Gravity“ den Karussellfans. Die rund 20 Meter hohe Bratpfanne, die Ihre Fahrgäste extrem schnell herumwirbelt ist eines der beliebtesten Fahrgeschäfte in ganz Deutschland und überzeugt mit einer gelungenen Storyline rund um die Geschichte des Professors „Mr. Gravity“.

 

Des Weiteren bietet das Starlight (Berg- und Talbahn), der beliebte Breakdance No.1, das klassische „Riesenrad“,

die Neuheit „Disco Fieber“ (Hopser) und der Simulator „Movie World“ typisches Pfingstmarktfeeling.

Abgerundet wird das Angebot durch den Autoscooter und zahlreiche attraktive Kinderfahrgeschäfte.

 

Ich bin sicher, dass für alle Pfingstmarkt-Fans der richtige Fahr- und Kribbelspaß dabei sein wird!

 

Der Pfingstmarkt ist das größte Fest unserer Stadt und hat sich mit einer Viertelmillion Besuchern pro Jahr zu einem herausragenden Volksfestereignis für die gesamte nordhessische Region entwickelt. Das Marktgeschehen beginnt nach dem traditionellen Maizug am Freitag, 18. Mai 2018, mit dem Fassanstich im Festzelt um 16:00 Uhr und endet am Dienstag, 22. Mai 2018, mit dem Frühschoppen und dem ganztägigen Familientag mit ermäßigten Fahrpreisen sowie der Schlager-Party mit Live-DJ im Festzelt.

 

Am Eröffnungstag des Pfingstmarktes (Freitag) startet gegen 22:30 Uhr von den Ederwiesen aus das XXL-Feuerwerk auf dem Festgelände, in diesem Jahr werden als Highlight auch wieder Multispektralbrillen kostenlos an den Attraktionen erhältlich sein, mit denen das Feuerwerk zu einem optisch ganz besonderen Highlight werden wird.

Am Samstagvormittag findet ab 9:00 Uhr auf der Großen Wehrweide wieder die Tierschau statt.

Weitere Veranstaltungshöhepunkte des Pfingstmarktes sind am Samstag die „Mallorca Party mit Sabotage und Killer Michel“ ab 20.00 Uhr im Festzelt, der Evangelische Festgottesdienst am Pfingstsonntag um 10:00 Uhr, die Mega-Disco-Party „In ist wer drin ist“ mit DJ MO im Festzelt am Sonntag um 20:00 Uhr sowie am Pfingstmontag ganz neu ein Drehorgelspiel, bei dem für die Kinderkrebshilfe Waldeck-Frankenberg e.V. gesammelt wird, parallel läuft das bunte Rahmenprogramm mit Kinderschminken und Street Magic mit dem Zauberer Massimo auf dem Festplatz, sowie nach dem großen Erfolg im letzten Jahr die Avengers von 14 -17:00 Uhr auf dem Festplatz anzutreffen bei „Spaß mit Stars“.

Der Festplatz auf der Kleinen Wehrweide ist bei jeder Witterung zu begehen, da er mit befestigten Wegen ausgebaut ist. Und wie immer beim Pfingstmarkt gilt: der Eintritt auf das Pfingstmarktgelände ist frei!

 

Mein Dank gilt wieder den vielen Menschen vor und hinter den Kulissen, die alle zum guten Gelingen des

Pfingstmarktes beitragen. Besonders danken möchte ich dem Generalpächter Max Wagner jun.

Das Veranstaltungsbüro Wagner managt bereits in der dritten Generation den Pfingstmarkt.

Durch die geschickte Organisation hat die Familie Wagner maßgeblichen Anteil am Erfolg des Pfingstmarktes.

Jedes Jahr gelingt es dem Veranstaltungsbüro, besonders aktuelle und attraktive Fahrgeschäfte und Attraktionen nach Frankenberg zu holen.

 

Ich freue mich auf schöne Festtage und lade Sie sehr herzlich zu allen Veranstaltungen im Rahmen des traditionellen Frankenberger Pfingstmarktes ein.

Genießen Sie Ihren Besuch und seien Sie uns in der Stadt Frankenberg (Eder) herzlich willkommen!

 

 

 

Ihr

Rüdiger Heß

Bürgermeister der Stadt Frankenberg (Eder)